Elementor #2158

7.1. Definition

Unter einer Funktion versteht man eine Zuordnung, welcher einem Wert aus dem Definitionsbereich einen Wert aus dem Wertebereich zuordnet.
Schauen wir uns das mal an einem leichten Beispiel an.
Die Funktion f(x) = 2x + 1 ordnet dem Wert x = 3 (aus dem Definitionsbereich) den Wert
y = 7 (aus dem Wertebereich) zu.
Man sagt auch „der Funktionswert an der Stelle 3 lautet 7“.
Eine Funktion wird meist durch einen Funktionsgraphen im Koordinatensystem dargestellt.
Die Schreibweisen y = …. und f(x) = …. werden beide bei Funktionen verwendet.

Funktionen der Art f(x) = mx + b bzw. y = mx + b nennt man lineare Funktion.