2.6. Brüche multiplizieren

Brüche werden multipliziert, indem man jeweils die Zähler und die Nenner miteinander multipliziert.

\frac{3}{7}  • \frac{2}{5}   = \frac{3 • 2}{7 • 5}  = \frac{6}{35}
 

Sind die Zähler und Nenner größer, empfiehlt es sich vor dem Multiplizieren zu kürzen.

\frac{4}{171}  • \frac{12}{18} = \frac{2}{57} \frac{4}{9} = \frac{2 • 4}{57 • 9}  = \frac{8}{513}  

Wird ein Bruch mit einer natürlichen Zahl multipliziert, so empfiehlt es sich zuerst die natürliche Zahl in einen Bruch umzuwandeln. Das geschieht, indem man diese durch 1 dividert. Dadurch erhält diese den Nenner 1.

\frac{3}{7} • 5 = \frac{3}{7} \frac{5}{1} = \frac{15}{7}

Werden gemischte Zahlen miteinander multipliziert, so müssen diese zuerst in unechte Brüche umgewandelt werden.

3\frac{2}{5} 2\frac{5}{7} = \frac{17}{5} \frac{19}{7} = \frac{323}{35}

Übung

Multiplikation 1

Multiplikation 2

Multiplikation 3

Klapptest