6.1. Oberflächeninhalt

Der Obeflächeninhalt wird bei allen Prismen gleich berechnet.
Die Oberfläche ist das “was nass wird, wenn man das Prisma ins Wasser wirft”.
Das sind die Grund- und Deckfläche, sowie die Mantelfläche eines Prismas.
Da die Grundfläche doppelt vorkommt, ergibt sich für den Oberflächeninhalt eines Prismas die Formel: O = 2 • G + M
Den Flächeninhalt des Mantels berechnet man mit der Formel: M = u • h
Je nachdem welche Art von Prisma vorliegt, wendet man eine andere Formel für die Grund- und Mantelfläche an.